Buchprojekt

Das Buch ist fertig gestellt. 

Sie können das Buch ab sofort im Buchhandel beziehen. Wie und wo erfahren Sie hier

Das ebook biete ich hier exklusiv über diese website an.  

Buchprojekt

Die Idee

Meine Sammlung an Interviews bietet spannende, nachdenklich machende und genauso inspirierende Ansichten über unsere Zukunft. Viel zu Schade, um sie einfach nur auf dieser website zu sammeln und verfügbar zu machen.

Die Umsetzung

Daher habe ich den Spätsommer und Frühherbst 2015 mit der Erstellung des ArbeitsVisionen2025 Buches verbracht.  Dabei sind 2 Varianten entstanden:

  1. ein kleines "leichtes" eBook (digital) mit den Interviews und Texten, die die Inhalte konkretisieren und in Bezug setzen.
  2. ein größeres Arbeitsbuch (print on demand) das Raum gibt im und mit dem Buch zu arbeiten und sich so mit der eigenen Zukunft und der der (eigenen) Arbeitsorganisation auseinanderzusetzen.  

Im Buch sind 50 ausgewählte Interviews untergekommen, ergänzt durch über 25 Texte mit Hintergründen und Impulsen, und (in der gedruckten Variante) über 200 Fragen zur persönlichen und organisationsweiten Reflexion. Ich habe dabei bewusst auf einen Verlag verzichtet und viele der Arbeiten - bis zur Gestaltung des Covers und der "Übersetzung" in die ebook Formate selbst übernommen, um das Buch noch in 2015 veröffentlichen zu können.  

Zielsetzung / Vision des Buches

Mit dem Buch möchte ich  

  • die Möglichkeit geben, die Interviews in einem neuen, strukturierteren Gesamtkontext sehen und lesen zu können.
  • Anstoß geben die eigenen Situation (individuell und in der Arbeitsorganisation) selbst zu reflektieren. 
    • Dazu habe ich Reflexionsfragen gestellt und etwas Raum für Antworten gelassen.
    • Damit möchte ich anregen mit und im Buch zu arbeiten. 
    • Durch die Impulse Anstoß zum nach- und querdenken geben.

Im Buch habe ich versucht  den Status Quo darzustellen, Beispiele zu geben und Perspektiven aufzuzeigen, wie sich die Entwicklung in den unterschiedlichen Arbeitsbereichen und Branchen darstellen könnte.  

Sie, meine Leser, habe ich damit, so hoffe ich, angeregt zu überdenken, ob Sie

  • die Entwicklung ignorieren können und möchten,
    oder
  • sich ergebnisoffen darauf einzulassen,
    oder
  • aktiv Ihre eigene Zukunft mit zu gestalten
    oder
  • weiter zu denken und die langfristige Entwicklung Ihres Arbeitsumfeldes aktiv mit zu gestalten. 

Mit ein wenig Glück gelingt es mir so: 

  • Anlass zu Reflexion der Rahmenbedingungen (z.B. Gesetzgebung, soziale und moralische Standards, Grund- und Glaubenssätze) in der Gesellschaft zu geben
    und
  • beizutragen eine größere Diskussion anzuregen, wie wir im kleinen und im großen die Zukunft der Zukunft meistern können.

Plan und Status

Die Aufgaben ("work in progress"):

  • Die Interviews in ein editierbares Format kopieren (erledigt)
  • Die Interviews in Bezug auf die Begriffe, weitere Stichworte und Gruppierungsmöglichkeiten analysieren (erledigt)
  • "Probekapitel" schreiben - Beispiel für Umsetzung als ebook und Print erstellen (erledigt) 
  • Die Nutzungsrechte mit den Interviewpartnern etc. klären (erledigt)  
  • Die Gesamtstruktur und Zielsetzung formulieren (erledigt)
    • Inhaltsverzeichnis / Themen und Reihenfolge der Beiträge und Interviews festlegen (erledigt)
    • Ansätze für Texte und weitere Hinweise, Beispiele, Tipps und Tools identifizieren (erledigt)
    • mindmap - der "Reise der Themen" aufbauen (erledigt)
    • Texte verfassen und redigieren (erledigt)
  • Texte teilweise vorveröffentlichen - was ich leider zu selten geschafft habe (erledigt)
  • Layout festlegen (erledigt)
    • Buchformat, Schriftgröße, Schriftgröße (erledigt)
    • CoverDesign, Grafiken, Umsetzung der Fotos(erledigt)
  • Reflektionsfragen mit Zielrichtung Individuen und Organisationen/Orga-Einheiten formulieren (erledigt)
  • eBook und Print on Demand Plattformen identifizieren und Formate klären (erledigt)
  • Marketing des (zukünftigen) Buches)  ("work in progress")
    • Dazu ggf. Poster mit den Begriffen und weiteren Stichworten erstellen
    • Gewinnspiel organisieren
    • Präsentationen und Impulsvorträge zum Thema ArbeitsVisionen2025 und "Zukunft unserer (Arbeits-)Zukunft" halten
  • Freiwillige Lektoren finden (erledigt)
  • Vertriebsmöglichkeiten eruieren (erledigt)
  • ... more to come 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.